Michael Kirste Fotografie

Blog

Wintereinbruch in den Siegauen

7. Februar 2019 in Siegauen, Fotos (0 Kommentare)

Letzte Woche hat auch im Rhein-Sieg-Kreis der Winter Einzug gehalten. Kurz nach meinem Umzug nach Sieglar (Troisdorf) habe ich die Gelegenheit direkt genutzt, um Fotos von den verschneiten Siegauen zu machen. Aufgrund des bedeckten Himmels gab es am ersten Morgen nach dem Schneefall zwar keinen farbenreichen Sonnenaufgang, aber dafür war die Stimmung während der blauen Stunde sehr schön.

Während des Tages klarte sich der Himmel immer weiter auf. Kurz vor Sonnenuntergang haben schließlich die letzten Sonnenstrahlen die winterliche Landschaft in ein schönes weiches Licht getaucht. Später bildete sich über den Wiesen teils sehr dichter Nebel, der für eine einmalige mystische Stimmung sorgte.

Nebel am Waldrand in den Siegauen im Winter
Nebel am Waldrand in den Siegauen im Winter

Auch am darauffolgenden Morgen gab es in der Auenlandschaft an der Sieg zahlreiche schöne Szenen zu fotografieren. Zunächst war noch der Mond am Himmel zu sehen. Später kam die Sonne zum Vorschein und hat die Wolken angeleuchtet.

Die Fotos sind auch in der Winterlandschaften Galerie und Deutschland Serie zu sehen. Weitere Fotos von den winterlichen Siegauen befinden sich auf meiner Stock Seite.

Bei diesem Text handelt es sich um einen redaktionellen Beitrag, der unbeabsichtigt eine werbende Wirkung haben könnte, ohne dass ich von einem Unternehmen dafür beauftragt wurde!

RSS Feedly
 

Kommentare (0)

Neues Kommentar
 

« zurück zum Blog