Michael Kirste Fotografie

Blog

Backpacking im Coyote Gulch

16. Juli 2019 in Backpacking, Coyote Gulch, Südwesten, Usa, Utah, Reise

Auf meiner Frühlingstour in den Südwesten der USA habe ich mir einen Traum erfüllt und einen Backpacking Trip in den Coyote Gulch unternommen. Zwar ist die Wanderung in den Canyon sehr anstrengend, jedoch wird man dafür mit spektakulären Arches, riesigen überhängende Alcoven, Felsbögen und vielen kleinen Wasserfällen belohnt. In diesem Artikel gebe ich allgemeine Infos zu einer Wanderung in den Coyote Gulch und beschreibe meine Erlebnisse während meiner Tour im Frühling 2019.

Artikel weiterlesen

Fototour nach Utah und Arizona im Frühling 2019

11. Juli 2019 in Arizona, Fototour, Südwesten, Usa, Utah, Reise

Im Frühling diesen Jahres bin ich wieder in die USA gereist, um die einzigartigen Landschaften des Colorado Plateau im südlichen Utah und nördlichen Arizona zu fotografieren. Auf dem Plan standen neben bekannten Nationalparks auch viele kleinere abgelegenere Gegenden. Das Wetterphänomen El Niño sorgte dieses Jahr im Südwesten für reichlich Niederschlag, einen Superbloom und viele Frühlingsstürme.

Artikel weiterlesen

Farbiger Sonnenuntergang in den Siegauen

12. Juni 2019 in Siegauen, Fotos

Die Stürme und Gewitter in den letzten Tagen sorgten für einmalige Stimmungen und besonders farbenfrohe Sonnenuntergänge. Die zwei Fotos aus den Siegauen zeigen eine Wiese über der der Himmel nach einem Sturm orange und rot leuchtet.

  • SonnenuntergangsstimmungSonnenuntergangsstimmung
  • roter Himmel in den Siegauenroter Himmel in den Siegauen

Artikel lesen

Nature First Photography - Die Allianz verantwortungsbewusster Naturfotografen

27. April 2019 in Allgemein

Mittlerweile habe ich vor über acht Jahren mit der Landschaftsfotografie angefangen. Während dieser Zeit habe ich unzählige wunderschöne Orte entdeckt und die Natur schätzen und lieben gelernt. Vor einigen Jahren waren viele dieser einzigartigen Orte noch unbekannt und ich war beim Wandern und Fotografieren oft alleine unterwegs. In den letzten Jahren sind die Besucherzahlen jedoch an vielen zuvor unbekannten Orten aufgrund Social Media in die Höhe geschnellt. Viele Gegenden vertragen jedoch nur eine gewisse Anzahl an Besuchern pro Tag. Zudem gibt es immer mehr Besucher, die sich rücksichtslos verhalten.

Artikel weiterlesen